Batteriespeichersysteme – unverzichtbar für den Umstieg auf 100% regenerative Energien!

 

Der Ausbau von Photovoltaikanlagen genügt nicht, denn die Erzeugung von Solarstom ist wetterbedingt unregelmäßig und nachts schlichtweg nicht vorhanden. Hier kommen Batteriespeicher ins Spiel, die den überschüssig erzeugten Solarstrom zwischenspeichern und dann in einstrahlungsärmeren Zeiten zu Verfügung stellen.

Die Systeme sind mittlerweile technisch sehr zuverlässig und erschwinglich geworden, so dass wir hier eine klare Empfehlung aussprechen können. Das Ziel, die Energieversorgung zu 100% auf erneuerbare Energien umzustellen, lässt sich ohne den massiven Ausbau von Speichersystemen nicht realisieren! Durch den Erwerb eines Batteriespeichers für Ihre Photovoltaikanlage machen Sie sich also nicht nur weitestgehend unabhängig von Strompreiserhöhungen und Energieversorgungsunternehmen – Sie leisten auch einen wirklich wesentlichen Beitrag zum Klimaschutz und zur Energiewende.

Viele Speicherhersteller bieten mittlerweile Zusatzdienstleistungen, wie z.B. eine Stromflatrate, an. Dadurch werden Speicher tatsächlich auch wirtschaftlich interessant. Einige Systeme ermöglichen die Versorgung Ihres Hauses sogar dann, wenn der Strom einmal ausgefallen sein sollte.